RSS-Feeds – Nachrichten mit Google-Reader

Wer sich einmal einen Google Account (=Google Konto) zugelegt hat, lernt schnell die vielen übersichtlichen und in der Regel einfach zu handhabenden Werkzeuge schätzen, die von den vielen Google-Teams entwickelt werden. Mir gefällt u.a. der leider nur in englischer Sprache vorliegende Feed-Reader, mit dem sich das oft lästige Aufsuchen der vielen Lieblings-Homepages und das dortige Suchen nach Aktuellem vermeiden lässt.

Beispiel: Wie abonniere ich den RSS-Feed dieses Weblogs?

–> Zunächst prüfe ich, ob überhaupt ein Feed vorhanden ist. Das ist der Fall, denn sowohl der Firefox (rechts neben der Internetadresse) und der Internet Explorer 7 (Feed-Symbol ist orange) zeigen das an.

–> Dann ermittle ich die Internetadresse des Feeds, die oft hinter einem RSS- oder XML-Symbol angezeigt wird. Hier in diesem Weblog befindet sich in der Fußzeile der Link „Anmelden für Post (Atom)“. Nach dem Aufrufen erscheint eine Feedseite, deren Adresse sich mit Strg + c in die Windows-Zwischenablage kopieren lässt.

–> Danach rufe ich den Google-Reader über http://www.google.com/reader/view/ auf (oder über die Seite „Mein Konto“) und füge die Adresse des Feeds über „Add subscription“ mit Strg +v hinzu.

–> Zur besseren Übersicht von vielen Feeds, kann man den Feeds auch noch einen Folder (=Ordner) und/oder ein Label (=Etikett) zuordnen.

Das Bild zu dieser Info zeigt, wie ein fertig konfigurierter Google-Reader dann aussehen könnte.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht
HoSi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s