Video zum Podcasting

Ich habe in diesem Weblog schon gezeigt, wie sich ein Video integrieren lässt.

Hier jetzt ein Beispiel, das mit dem „Movie Maker“ aus mehreren Video-Clips erstellt wurde. Diese Videos habe ich vorher mit meiner kleinen Digicam (Casio Exilim EX Z500) aufgenommen. Gegen das Verwackeln habe ich ein kleines Stativ benutzt.

Ich würde mich natürlich über die Nachahmung freuen. Viel Spaß dabei wünscht
HoSi

Advertisements

3 Gedanken zu „Video zum Podcasting

  1. Alois

    Ich habe mir mal die im Film genannte Super 2007 Build 22 Freeware Software heruntergeladen
    Hier wird man ja wieder erschlagen von der Funktionsvielfalt …
    Vielleicht kann man hier einen kleinen Podcast hinzufügen
    oder läßt sich hier auch die Deutsche Sprache einstellen ….
    schöne Grüße aus dem Emsland
    http://www.alois-brinkmann.de

    Antwort
  2. Horst Sievert

    Leider ist mir auch nach „etwas googlen“ kein deutschsprachiges Tutorial aufgefallen. Bleibt nur das Lexikon oder Leo-Dict ;=)).

    Im Prinzip ist es aber ziemlich (?) einfach:

    Zunächst stellt man die Audio und Video-Formate für die Ausgabe ein (Select Output Container).

    Dann klickt man auf die rechte Maustaste und fügt über „Add Multimedia File(s)“ die umzuwandelnde Datei hinzu.

    Dann startet man über „Encode (Aktive Job-List Files)“ die Umwandlung.

    Über „Play (Aktive Job-List Files)“ kann man sich das Ergebnis dann anhören/ansehen.

    Falls man die Ergebnis-Datei an einem selbst festgelegten Ort ablegen möchte, hilft Rechte Maus und dann „Specify The Output Folder Destination“.

    Viel Erfolg wünscht
    HoSi

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s