SUPER 2007 – Tipps für erste Schritte

Problem
Leider stellt für uns Ältere in vielen Fällen das Fehlen der englischen Sprachkenntnisse ein Problem dar. So ist dann auch die Freude über das tolle SUPER 2007 zum Umwandeln von Audio- und Video-Dateien schnell vorbei. Ich versuche hier einmal eine kleine Hilfe:

Ausgabe-Formate
Zunächst stellt man die Audio und Video-Formate für die Ausgabe ein (Select Output Container). Dazu stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung. In der Regel genügt die Auswahl unter „Select the Output-Container“. Stellt man dort z.B. „mp4“, wird automatisch der der Video-Codec (H.64/AVC) und der Audio-Codec (AAC) vorgeben. Für den Anfang würde ich es bei diesen automatischen Vorgaben belassen!

Speicherort festlegen
Falls man die Ergebnis-Datei an einem selbst festgelegten Ort ablegen möchte, hilft der Klick auf die rechte Maustaste und dann „Specify The Output Folder Destination“.

Datei auswählen
Dann klickt man auf die rechte Maustaste und fügt über „Add Multimedia File(s)“ die umzuwandelnde Datei hinzu.

Umwandlung
Dann startet man über „Encode (Aktive Job-List Files)“ die Umwandlung. Bei großen Dateien ist schon etwas Geduld erforderlich! Über „Play (Aktive Job-List Files)“ kann man sich das Ergebnis dann anhören/ansehen.

Viel Erfolg beim Ausprobieren wünscht
HoSi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s