Picasaweb – Bilder im Weblog präsentieren

Jetzt hat nicht jeder seine Bilder bei Flickr ins Netz gestellt. Viele Fotofreunde nutzen Picasaweb, das Foto-Angebot von Google. Das macht durchaus Sinn, wenn man zur Bilderverwaltung mit dem Programm Picasa arbeitet, das von Google kostenlos bereitgestellt wird.

Doch wie sieht es mit den Möglichkeiten aus, von Picasaweb aus Fotos in einem Weblog zu veröffentlichen? Ich habe mir das einmal für meine beiden Weblogs angesehen. Hier dazu ein paar Stichworte.

  • Blogger – Einzelbilder
    Über den Editor von Blogger lassen sich sehr leicht Einzelbilder und auch mehrere Bilder neben- und übereinander anordnen. Ich habe dazu bereits in einem älteren Blogbeitrag etwas geschrieben. Diese Bilder werden dann für jedes Blogger-Weblog automatisch in einem Album bei Picasaweb abgelegt.
  • Blogger – Diaschows oder ähnliches
    Hat man eine Bilderserie in einem Album bei Picasaweb veröffentlicht, kann man dort über „Link zu diesem Album“ einen HTML-Code zur Einbindung in eine Webseite erstellen, der sich dann über die Windows-Zwischenablage in den Blogger-Editor kopieren lässt. Hier ein Beispiel:

    Blumen

    Man sieht, dass lediglich das Titelfoto und der Name des Albums angezeigt werden. Die eigentliche Diaschow kann nur über den Link ablaufen.

  • WordPress -Einzelfotos
    Dazu ruft man das gewünschte Bild bei Picasaweb auf, wählt “Link zu diesem Foto”, wählt dort eine passende Größe aus, kopiert den dann angezeigten HTML-Code in die Zwischenablage und fügt diese in den Editor ein.
  • WordPress – Diashows oder ähnliches
    Auf die gleiche Weise kann man natürlich auch den HTML-Code für ein Album einfügen. Das Ergebnis ist allerdings – wie bei Blgger – nicht sehr überzeugend.

Ich wünsche viel Spaß beim persönlichen Testen und bin offen für andere Lösungsvorschläge zum Thema „Picasaweb und Blogs“.
HoS

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s