Google Pack – Software, kostenlos und hilfreich

Dem erfahrenen Nutzer von Computer und Internet sage ich sicher nichts Neues, wenn ich behaupte, viele der mit einem neuen PC gelieferten Software ist für den „einfachen Privatanwender“ wenig nützlich und wird oft nach einer Testzeit auch noch Kosten verursachen.

Doch was benötigt der PC-Einsteiger denn? Ich wage keine Antwort auf diese Frage, da sie sehr von persönlichen Vorlieben abhängt. Ich rate aber dazu, einmal einen Blick auf das kostenlose Angebot Google Pack zu werfen, das gerade um das Büro-Paket von StarOffice erweitert wurde.

Hier ein paar sehr persönliche Anmerkungen zu diesem Angebot:

  • Google Earth
    Diese Möglichkeit, einen Blick auf die Erdkugel zu werfen, finde ich zwar interessant. Für mich ist allerdings Google Maps praktischer.
  • Google Toolbar für Internet Explorer
    Dieses Angebot habe ich zwar auch installiert, nutze aber in der Regel den Browser von Firefox.
  • Norton Security Scan
    Diesen Schutz vor Viren und Würmern würde ich jedem Nutzer empfehlen, der bisher ohne jegliche Sicherheits-Vorkehrungen durchs Web surft. Ein Urteil über die Erfolgsqualität der Software vermag ich allerdings nicht abzugeben.
  • Spyware Doctor™ Startversion
    Dieser Schutz vor
    Spyware, Adware, Trojaner und Keylogger hat auf meinen Computern doch unerwartet viele Schädlinge gefunden und (hoffentlich) beseitigt. Ich rate zum Ausprobieren.
  • Google Desktop
    Diese Anwendung soll dabei helfen, die Übersicht über die vielen Dateien auf dem Computer nicht zu verlieren. Bisher habe ich das noch nicht ausprobiert.
  • Picasa
    Diese Software zur Verwaltung von Bildern auf dem PC und zur einfachen Korrektur der Fotos habe ich mehrfach angesprochen und nutze sie auch regelmäßig. Sehr zu empfehlen!
  • Mozilla Firefox mit Google Toolbar
    Ja, das dürfte wohl das von mir am meisten genutzte Programm sein ;=))!
  • Adobe Reader
    Ja, das dürfte dann an einer führenden Stelle der von mir genutzten Programme stehen und sollte eigentlich zum Standard des Betriebssystemes gehören!
  • Skype
    Diese Software zur Internet-Telefonie gehört zu den Standard-Anwendungen aller Moderatoren und Teilnehmer der SLO-Kurse. Super!
  • RealPlayer
    Leider hat sich für Audio- und besonders für Video-Dateien noch kein Standardformat und kein Standardplayer durchgesetzt. Ich habe daher auch den RealPlayer installiert, nutze ihn aber eher weniger.
  • StarOffice
    Dieses Paket mit Programmen für Texte, Tabellen, Präsentationen, Zeichnungen und Datenbanken taucht – neben den immer besser werdenden reinen Online-Anwendungen – zunehmend in meinen Überlegungen auf. Unbedingt ausprobieren!

Viel Spaß beim Sammeln eigener Erfahrungen mit diesen Angeboten wünscht
HoSi

Advertisements

3 Gedanken zu „Google Pack – Software, kostenlos und hilfreich

  1. Antonie

    Hallo Horst!

    Prima, Dein neuer Artikel…
    Meine Erfahrungen:
    Google Earth ist mir zu belastend für den Rechner, nutze auch lieber google.maps…
    Picasa, Adobe Reader und Skype nutze ich regelmäßig, klar!
    Mit den Toolbars habe ich so meine Probleme – mag sie
    nicht sonderlich. Virenschutz bleibe ich lieber bei Antivir,
    da die Norton-Produkte in der Regel den Rechner aus-
    bremsen. Spydoctor kenne ich nicht – nur Spybot und Dein
    geliebter Mozilla Firefox ist für mich auch total ungewohnt,
    der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier…:-)
    Aber ich lasse mich gerne überzeugen – wenn es für mich
    wirklich einleuchtend ist – aber was ist wirklich besser
    als IE 7? Nur die angebliche Sicherheit kann es nicht sein,
    wenn man die Presse verfolgt…
    Ob StarOffice oder OpenOffice – ist im Grunde gleich –
    für MS-Office-Anwender genauso eine Umstellung wie
    das Neue Office 2007 – Struktur eben anders…
    Aber alles ist halt Geschmacksache…
    Realplayer ärgert mich – will ständig irgendwelche Updates,
    aber da ich über AOL arbeite – läßt er sich nicht vermeiden,
    wirft nur manchmal meine Dateistruktur über den Haufen…
    und trickst den MWP aus.

    Gruß Antonie

    Antwort
  2. hannelore32

    Hallo Horst,
    mit dem Spyware Doctor habe ich beste Erfahrungen,
    hat er mir doch, nachdem Antivir und Norton nichts
    gefunden hatten, meinen ersten Trojaner aufgespürt
    und gekillt. Gruß, Hannelore

    Antwort
  3. google pack

    Ich kenne kein besseres Spy bzw. Adware Programm. Einfach klasse das der Spyware Doctor jetzt Gratis ist. Wenn man den Spyware Doctor in der Trial version Downloaden findet man die Adware aber man kann sie nicht Löschen! gibt es etwas schlimmeres? nei gruss Sandra

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s