Picasa, Histogramm und Bilder verbessern

Viele der mit einer Digicam aufgenommenen Bilder sind irgendwie zu hell oder zu dunkel. Programme zur Bildbearbeitung, z.B. auch Picasa, bieten hier Möglichkeiten zur Verbesserung. Eine komfortable Möglichkeit ist das Arbeiten mit einem „Histogramm“, in dem alle Helligkeitsausprägungen angezeigt werden. In der Regel sind auf der linken Seite die „Schatten“ bzw. dunklen Töne und auf der rechten Seite die „Lichter“ bzw. hellen Töne zu sehen.

In dem kleinen Video zeige ich, wie ein zu dunkles Bild mit Picasa verbessert wird, in dem die hellen Töne (bei Picasa „Highlights“ genannt) dadurch erhöht werden, dass die gesamte Breite des Histogramms ausgenutzt wird.

Auf der SLO-Homepage gibt es das Video übrigens in etwas besserer Qualität.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht
HoSi

Advertisements

Ein Gedanke zu „Picasa, Histogramm und Bilder verbessern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s