Photoshop Express – noch ’ne Online-Bildbearbeitung

In diesem Weblog habe ich bereits über mehrere Online-Angebote zur Bearbeitung digitaler Bilder berichtet, z.B. über Picnik und FlauntR. Die meisten Nutzer dürften über diese Angebote ausreichende Möglichkeiten zur Lösung ihrer Bilderprobleme bekommen. Doch jetzt kommt auch Adobe, der „Platzhirsch“ unter den Anbietern von Bildbearbeitungs-Software, mit seinem Online-Angebot Photoshop Express auf den Markt. Mich hat das neugierig gemacht, auch wenn das Angebot z.Z. nur für US-Nutzer gilt. So kann ich doch meine Englisch-Kenntnissse verbessern!

Hier meine Erfahrungen:

  • Registrieren usw.
    Es hat ein paar Tage gedauert bis ich eine Lösung gefunden habe ;=)). Ich bekomme meine Mailadresse nur über einen „Trick mit der Windows-Zwischenablage“ eingegeben. Sonst wird das @ nicht angenommen, da die AltGr-Taste auf der Website ohne Funktion ist (????).
  • Hochladen usw.
    Danach klappt dann das Hochladen der Fotos sehr gut. Es lassen sich leicht Ordner anlegen und auch der Verschieben der hoch geladenen Fotos in andere Ordner klappt in der von Windows gewohnten Weise.
  • Bearbeiten
    Der Bearbeiten-Modus bietet drei Möglichkeiten: Basic, Tuning und Effects. Die dort gebotenen Möglichkeiten sind nicht gerade berauschend, reichen aber durchaus für einen Standard-Nutzer, wie mich. Man muss sich keine Gedanken über „Histogramm“ und „Unscharf maskieren“ machen, sondern wählt z.B. bei dunklen Fotos einfach „Highlight“ und bekommt neben dem Original 3 noch dunklere und 3 hellere Vorschläge zur Auswahl.
  • Veröffentlichen
    Die Fotos lassen sich per E-Mail versenden und die Alben lassen sich über „Share“ innerhalb der Photoshop-Community veröffentlichen oder über „Embed“ in eine Website einbinden.
  • Verbindung zu Picasa
    Wer seine Fotos bei anderen Anbietern, z.B. Picasa, veröffentlicht hat, kann auch diese mit Photoshop Express bearbeiten.

Ist dieses Angebot von Photoshop nun besser als die bisher bekannten? Ich wage das nach diesem kleinen Test noch nicht zu beurteilen.

Sicher wird es das alles auch einmal in deutscher Sprache geben, denkt
HoSi

Für Audiofreunde hier der Beitrag als Podcast:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Photoshop Express – noch ’ne Online-Bildbearbeitung

  1. Antonie

    Hallo Horst!

    Du warst ja mal wieder schnell wie der Blitz!

    Wir hoppeln nur hinter Dir her…:-)))

    Gruß Antonie

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s