Picasa 3 – Hilfe für Bilder und Videos

picasa-viewer

Jetzt nutze ich dieses Programm fast 2 Jahre und endlich wird es zum wirklich nützlichen „Allrounder“ für den ganz normale Umgang mit den digitalen Bildern und Videos, die ich auf meine Kamera gebannt habe. Das fing bisher schon mit dem „Importieren“ an und hört jetzt erst mit dem kleinen „Film“ auf, den man auch gleich bei YouTube hoch laden kann. Google-Gegner sollten hier also nicht weiter lesen ;=)).

Leider ist z.Z. nur eine englische Version zu erhalten, so dass vielleicht eine kurze Information zu den wichtigsten neuen Funktionen hilfreich ist:

  • Bildbetrachter
    Das Programm startet sehr schnell, doch noch schneller ist der „Picasa Photo Viewer“, der ohne die eigentliche Software zu starten zum flotten Bildbetrachter wird. Wer ihn nicht mag, kann ihn auch abschalten.
  • Picasa Webalbum
    Da Google – anders als z.B. Flickr – 1024 MB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung stellt, sollte man Bilder ruhig auch online speichern. Mit dem neuen Picasa lassen sich die Bilder jetzt sehr einfach hoch laden und ggf. die einzelnen Ordner auch mit diesem Webalbum synchronisieren.
  • Reparaturen
    Die Entfernung von roten Augen war bisher schon sehr komfortabel, jetzt geht alles automatisch. Toll ist auch ein kleiner Tuschierpinsel, mit dem man kleine Fehler beseitigen kann. Das ist zwar noch kein Klonstempel, dafür aber einfacher zu handhaben ;=). Neu ist auch die Möglichkeit, einen Text auf das Bild zu schreiben.
  • Videos
    Musste man bisher noch den Movie Maker von Microsoft bemühen, um aus mehreren Bilder eine kleine Videodatei zu erstellen, so kann Picasa das jetzt auch: Es geht sogar die Kombination mit anderen Videoclips und die Untermalung mit einem Audio. Die so erstellte WMV-Datei kann man dann direkt nach YouTube hoch laden.

Das alles sollte man ruhig einmal ausprobieren, denkt
HoSi

Advertisements

3 Gedanken zu „Picasa 3 – Hilfe für Bilder und Videos

  1. Pingback: Weihnachtsgeschenk? - Picasa jetzt in deutscher Sprache « HoSi´s Kurse

  2. Aebischer Peter

    Ich habe begonnen mit Movie maker von Picasa Filme von Fotos
    zu erstellen. Das Hochladen von Hintergrundsmusik mit einem
    Musiktitel ist kein Problem. Wenn jedoch mehrere Musiktitel hintereinander hochgeladen werden sollten, weil es für die Länge des Films notwendig ist, funktioniert dies nicht.
    Kann man dies überhaupt und wenn ja, wie muss man vorgehen? Kann mir jemand weiterhelfen? Besten Dank Perter

    Antwort
  3. hosi1709 Autor

    Falls die Bilder länger sind als der Ton, kann man m.E. mit Picasa 3 nichts machen. Ich würde mir mit den Programm Audacity die Musik passend zusammenschneiden oder gleich alles mit dem Windows XP und Vista beiliegenden Movie Maker arbeiten.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s