Experiment – Projekttreffen Live

Es ist schon spannend, wenn man an einem Experiment teilnehmen darf, das man selbst angeregt hat. Mir war es schon ein paar Mal selbst aufgefallen, dass ich über meine Teilnahme an internationalen Projekten allenfalls nach den jeweiligen Treffen auf einer Website oder einem Weblog berichtet habe. Warum eigentlich nicht das tun, was mir Jüngere regelmäßig auf Twitter vormachen? Also habe ich mit Teilnehmern ein Experiment vereinbart und einen Hashtag abgesprochen und dann laufend über die Reise und das Treffen getwittert. Das Ziel ist klar: Nach dem Motto ‚Tue Gutes und sprich darüber‘ handeln.

Feld des Experiments war ein Treffen des Grundtvig-Projektes mobile50+- in Vilnius, an dem auch Senioren-Lernen-Online – hier der Blog dazu – beteiligt ist. Da ich nicht zu den Teilnehmern gehörte, war ich Teil der Nutzer der Berichte, die per Twitter-Hashtag #m50plus gegeben wurden. Da das Thema des Projektes die Nutzung des Internets mit mobilen Geräten, wie Smartphone und Tablet, ist, hat m.E. ein derartiges Experiment eine besondere Bedeutung.

Hier zunächst der letzte Teil des aufgezeichneten Twitter-Streams, über den sicher noch weiter informiert und diskutiert werden wird.


//

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s